SheIN oder OUT ? }Meine Erfahrung

Heey ihr Hübschen,

schön das ihr wieder vorbeigeschaut habt. Da es jetzt ja wirklich etwas kälter geworden ist und die liebe Valie keine Winterjacke hatte, musste sie sich auf die Suche nach einer machen und fündig geworden ist sie auf SheIn. Oke Spaß bei Seite, jetzt bin ich wieder normal :D. Also wie schon gesagt, habe ich nach einer Winterjacke gesucht und auch eine auf SheIn gefunden.  Da ich noch nie zuvor dort bestellt hatte, war ich mir ziemlich unsicher ob ich es jetzt wagen soll oder nicht, also habe ich mir zahlreiche Youtube Videos angekuckt und Berichte gelesen und irgendwie war ja klar, das es positive und negative Erfahrungen gibt, aber gut. Nach ewigem Überlegen habe ich mich dann doch dazu entschieden die Jacke zu bestellen, da sie mir wirklich gut gefallen hat.

13505460411227351821350546041157180702

SheIn.com

Bezahlung: Es gibt mehrere Möglichkeiten die Ware bei SheIn zu bezahlen, unter anderem auch Paypal, das wählte ich aus, denn das schien mir nämlich am sichersten.

Versand: Als Versandzeit wurden 7-9 Tage angegeben. Da ich mich aber zuvor schon erkundigt hatte, habe ich mit den 4-6 Wochen Versandzeit gerechnet, die andere Kundinnen hatten. Aber ich schien scheinbar Glück gehabt zu haben, denn meine Jacke war nach den angegebenen 7 Tagen da.

Zoll- und Einfuhrgebühr: Da die Jacke aus China kam, wurde sie natürlich vom Zoll kontrolliert, die Verpackung wurde aufgeschnitten und wieder zugeklebt. Da ich für meine Jacke mit Versand 35€ gezahlt habe, musste ich zum Glück nix nachzahlen. Ich würde aber empfehlen, falls ihr mehrere Sachen bestellen wollt & keine zusätzlichen Gebühren zahlen wollt, die Sachen einzeln zu bestellen, da der Versand über 30€ kostenlos ist.

Qualität: Die Qualität kann man jetzt natürlich nicht mit einer 150€ Jacke vergleichen, aber sie ist ihr Geld alle Mal wert. Sie ist von innen mit einem Fellimität gefüttert & hält auf jeden Fall warm trotz ihrem dennoch dünnen Stoff.

Mein Fazit: Ich persönlich finde SheIn  eine tolle Seite auf der man mit einem kleinen Budget tolle Sachen kaufen kann. Von mir gibt es auf jeden Fall einen Daumen nach oben :D.

Soo, ich hoffe ich konnte euch helfen und falls ihr jetzt auch Lust bekommen habt auf die Jacke, dann klickt oben auf den Link unter dem Bild :D Und falls noch irgndwelche Fragen offen sind, dürft ihr das gerne in die Kommentare schreiben :D.

indispinsable_small

Advertisements

Catwalk meets Wardrobe #2 [inspired by Chloé] } Januar 2016

Hey ihr Lieben,

als allererstes wünsch ich euch ein gutes neues Jahr, zwar etwas verspätet, aber wie sagt man so schön? Besser spät als nie.  Nach einer langen Pause und einem ereignisreichen Jahr, melde ich mich nun endlich zurück mit einem Blogpost den doch der ein oder andere recht interessant fand. Wie die Überschirft schon verrät, geht es dieses Mal um einen Look inspiriert durch Chloé. Das Outfit passt jetzt vielleicht nicht ganz zur Jahreszeit, aber der Schnee nervt mich nunmal jetzt schon :’D. Heute hat es nämlich das erste Mal richtig geschneit diesen Winter und für alle die auch nicht wirklich in Winterstimmung sind ist dieses Outfit perfekt:D

 

outfitBild glamour.de

outfiiiit neu

  1. Kurzmantel von Zalando 119,95€
  2. Ärmellose Bluse von H&M 19,95€ 12€
  3. Kurzes Oberteil von ASOS 17,99€ 12,49€
  4. Girlfried Jeans von H&M 39,99€
  5. Ankle Boots von Buffalo 99,90€
  6. Jodie Satteltasche von Accessorize 39,90€
  7. Cat Eyed Sunglasses von SheIn 12,92€

Mir persönlich gefällt das Outfit eigentlich ganz gut, besonders die Tasche und die Brille :D & die Bluse hat es auch schon in meinen Kleiderschrank geschafft. Falls euch die Jacke gefällt, würde ich euch empfehlen noch ein paar Wochen zu warten, ich bin mir sicher so eine ähnliche wird es im Frühling/Sommer wieder bei H&M zu finden geben & das womöglich auch noch etwas günstiger:D. Wie gefällt es euch und würdet ihr das Ganze so tragen?:)  So nun wünsche ich euch einen schönen Tag und würde mich freuen wenn ihr ein Kommentar hinterlasst und vielleicht mal auf meiner Facebookseite vorbeischaut :).

indispinsable_small

Catwalk meets Wardrobe #1 [j.crew // Testaktion] }September 2014

Hey meine Hübschen,

neulich kam mir die Idee für eine neue monatliche Serie. Und zwar hatte ich vor jeden Monat am 15. ein Catwalk meets Wardrobe-Special zu machen. Ich werde mir jeweils immer ein Model vom Laufsteg, ein Promi vom RedCarpet oder ähnliches aussuchen & versuchen den Look den die Person trägt so günstig wie möglich nachzustellen. Also starten wir mal mit ‚Catwalk meets Wardrobe‘ #1. ( j.crew )

j crew

Bild glamour.de

redcarpet outfit j.crew

1. h&m Pullover grau 24,95€

2. Hose mit Technoblumen-Print 63,98€

3. Pumps 49,95€

4. Steppjacke weinrot 49,95€

5. Schal Schottenmuster 22,75€

So, ich hoffe euch hat der Post gefallen, mir persönlich gefällt er recht gut & meine Idee gefällt mir. Wenn ihr mehr davon sehen wollt & wollt das die Serie weitergeführt wird, schreibt es mir bitte in die Kommentare, liked oder teilt den Beitrag. So nun wünsche ich viel Spaß beim eventuellen shoppen und einen schönen Tag.

Küsschen & Bis bald;*

indispinsable_small

New in }December 2013

Heey ihr Lieben,

das ist jetzt der erste Beitrag seit dem ich meinen Blog habe, in welchem ich euch zeige, was ich mir gekauft habe letzten Monat. Jaa, der Beitrag hätte vielleicht etwas früher kommen können, aber besser jetzt als nie. Und solange ist es jetzt ja auch noch nicht her. Auf jeden Fall war ich Ende letzten Monats im H&M und habe mir endlich die Schuhe gekauft die ich schon länger haben wollte und eine Bluse. Bei den Schuhen war ich mir eigentlich unsicher ob ich sie mir kaufen soll, aber ich bin wirklich froh, dass ich es gemacht habe. Und hier sind meine Schätze.

wpid-IMG_20140105_015510.jpg

Bluse H&M 19,95€ / Schuhe H&M 29,95€

hmdie unteren Bilder von hm.de

– schwarze Boots aus Velourslederimitat. An den beiden Außenseiten der Boots, befinden sich elastische Einsätze.

– rosa/beigefarbene, zarte Chiffonbluse (leicht transparent) mit V-Ausschnitt. 2 Taschen und einer Knopfleiste auf der Vorderseite der Bluse. Die Bluse hat eigentlich lange Ärmel, welche aber mit Hilfe eines geknöpften Riegels, auch umgeschlagen getragen werden können. An der Seite der Bluse befinden sich auf beiden Seiten jeweils ein Schlitz. Die Hinterseite der Bluse ist länger geschnitten.

Soo das wars auch schon, ist zwar nicht viel, denn einer meiner neuen Vorsätze lautet : „ich kaufe nur noch das, was mir wirklich richtig sehr gefällt.“ Und mir gefallen die beiden Sachen richtig gut, auch wenn ich mir am Anfang unsicher mit den Schuhen war.

Küsschen & Bis bald;*

Indispinsable_small

Die Trends im Frühling/Sommer 2014

Heeey meine Lieben,

erstmal euch allen eine wunderschönes neues Jahr und viel Erfolg bei allem was auch immer ihr tut. Und dann noch ein großes Dankeschön an diejenigen die mir so fleißig folgen und kommentieren. So nun zum eigentlichen Thema, damit ihr auch stylisch durch das Jahr 2014 kommt. Hier die Trends für den Frühling/Sommer 2014.

trend fs

Transparenz, mit transparenten Kleidungsstücken wird der Frühling/Sommer verführerisch gestaltet. Egal ob eine ganze Bluse oder nur Einsätze in verschiedenen Kleidungsstücken.

Leder, vermehrt werden in dieser Saison Kleidungsstücke aus Leder getragen. Egal ob nur Einsätze oder ein ganzes Kleidungsstück. Cut-outs oder Laser-cut Muster verleihen den Kleidungsstücken dann noch den Eyecatcher. Das Leder wird aber nicht nur in schwarz zu finden sein, sondern auch in weiß, rosa oder sogar gelb.

Die 90er, jaa richtig gelesen. Die 90er besuchen uns dieses Jahr wieder, und lassen viel von sich sehen. Denn Bauchfreie Tops und auch ausgewaschene Jeans werden in dieser Jahreszeit getragen.

Ethno und Tribal, auch dieses Muster wird häufig zu sehen sein. Und auch oft kombiniert mit Fransen. Die Muster und Fransen sollten aber um es etwas schlichter und edler zu halten, mit gleichen oder ähnlichen Farbfamilien kombiniert werden.

Blouson, Rüschen und Volants, ich denke, ihr wisst alle was damit gemeint ist :D. Es werden im Frühling/Sommer dieses Jahres eben einfach viel Rüsschen, Volants und Blousons getragen.

Motto’s, und wer gerne eines seiner Mottos präsentieren möchte, lässt es einfach auf ein T-shirt drucken. Denn sogar dies wurde oft von den Designern auf dem Laufsteg für die Frühling/Sommer Kollektion präsentiert.

Schuhe, und zum Schluss, dieses Jahr müssen unsere Füße nicht mehr leiden, zumindest mal noch nicht im Frühling/Sommer dieses Jahres. Denn es werden flache Schuhe getragen.

Soo ihr Lieben, ich hoffe ich habe alle Themen erwischt und hoffe ihr könnt damit etwas anfangen. Wenn ihr den Beitrag gut und hilfreich fandet, würde ich mich sehr über ein ein Gefällt mir, Kommentar, Abo etc. freuen.

Küsschen & Bis bald;*

Indispinsable_small

„Metallic-Look“

Hey ihr Lieben,

heute geht es um einen etwas anderen Look, welcher eigentlich nicht so meiner ist, aber irgendwie auch ansprechend. Ich selber besitze nicht viel von diesen Teilen in meinem Kleiderschrank, aber habe doch das ein oder andere Teil davon.

metallic-Look

Die metallischen Töne sind ein echter Eyecatcher am Tag, sowie in der Nacht auf einer Party. Zu den klassischen Farben wie gold und silber, gesellen sich jetzt auch noch Bronze und Kupfertöne dazu. Doch das ist von Gestern und noch nicht alles, denn die extravaganten Töne bekommen jetzt auch noch Farbe, wie z.B. lila,grün oder blau und erweitern ihre Farbmöglichkeiten. In einzelnen Fäden eingewoben,als Pailletten oder ein ganzes Kleidungsstück voll mit den tollen Akzenten gibt es dem Trend einen neuen Kick. Die verschiedenen Nuancen gibt es auch als Lidschatten und Nagellack.  Der eigentlich edle Look ist eher etwas für den Abend, doch schlicht kombiniert mit einfachen Farben wie schwarz, weiß oder nude geht dieser Modetrend auch am Tag. Wem das ganze dann immer noch zu wenig von diesem Look ist, der sollte sich noch eine schicke Statementkette, ein Armband oder ein anderes Accessoire in diesen Farben wie z.B eine Tasche umhängen.metalliclook outfit

Bilder: http://www.stylefruits.de Bilder folgen noch…:) schreibt mir doch mal in die Kommentare wie ihr diesen Look findet und ob ihr etwas in dem „Metallic-Look“ besitzt.

Küsschen & bis bald ;*

Indispinsable_small

Der Trend im Herbst

Heey ihr Lieben,            Herbst

Dieser Herbst wird von uns, mit den eigentlich typischen Farben für den Herbst dunkelblau, rot, orange, braun und schwarz, dieses mal mit den eigentlich untypischen Farben wie rosa, grau und wollweiß versüßt. Auch das altbekannte Leoprint bleibt und wird auch im Herbst öfters über die Straßen spazieren. Gut zu kombinieren geht es mit Schwarz oder Beigetönen. Ein anderes Muster welches diesen Herbst öfters zu sehen sein wird, sind die Streifen, jedoch nicht wie im Sommer Blockstreifen, nein, etwas dünnere, feinere Streifen die den Körper verziehren. Das Karomuster wird auch wieder vermehrt getragen und sieht mit Jeans oder Leder kombiniert top aus.  Einige Lederstücke findet man auch öfters im gesteppten Muster.  Diesen Herbst trägt man außerdem sehr verschleiert. XXL-Mäntel und Overknees sollen uns diesen Herbst/Winter warm halten. Was uns auch wieder vermehrt warm halten soll, sind Fellwesten oder Jacken. Das Fell wird aber auch an Schuhen,Taschen,Mützen und Schals widergespiegelt. Wieder im kommen für den Herbst/Winter sind viele Taille betonte Kleidungsstücke, welche das totale Gegenteil zu den weiten XXL Mäntel sind. Bilder: http://www.stylefruits.de

hebst2

  küsschen & bis bald;*

cropped-cropped-cropped-logoo11.png